Video enthält Produktplatzierungen

Barisic über Ilzer-Kritik an Fountas: “Steht ihm nicht zu über Spieler anderer Teams zu sprechen”

via Sky Sport Austria

Zum Auftakt der regulären Frühjahrssaison steht heute (ab 18 Uhr live & frei-empfangbar auf Sky Sport Austria 1 sowie im Livestream) im Bundesliga-Duell zwischen Rapid und Sturm Graz Rang eins auf dem Spiel. Mit einem Sieg könnten die Hütteldorfer auf Rang eins springen, den Grazern genügt ein Remis, um den Platz an der Sonne einzunehmen.

Vor dem heutigen Spiel haben wir mit Rapid- Geschäftsführer-Sport Zoran Barisic gesprochen und u.a. über die Personalien Fountas, Kühbauer und Ljubicic gesprochen. Außerdem waren der erfolgreiche Herbst der Hütteldorfer und die “Mission 33” Thema.

Taxiarchis Fountas steht dem SK Rapid, nach seiner Spuck-Attacke im Testspiel gegen die Admira, in den nächsten vier Spielen nicht zur Verfügung. Sturm-Coach Christian Ilzer ist sich nicht sicher, ob das Fehlen des Griechen den Steirern entgegenkommt oder nicht.

sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu

Ilzer: “Ich habe gegen Ende der Herbstsaison das Gefühl gehabt, dass Fountas nicht absolut Teil der Mannschaft ist”

Einerseits sei Fountas “ein absoluter Schlüsselspieler, der sehr schnell ist und sich gut mit Ercan Kara ergänzt”, erklärte Ilzer am Mittwoch im Rahmen einer Online-Pressekonferenz. Allerdings meinte der 43-Jährige auch, er habe gegen Ende der Herbstsaison das Gefühl gehabt, dass Fountas “nicht absolut Teil der Mannschaft ist. Deshalb muss es nicht ein Vorteil sein, dass er nicht dabei ist.”

Zudem habe der Wirbel rund um Fountas’ Spuckattacke gegen Admiras Lukas Malicsek “wahrscheinlich nicht dazu beigetragen, dass sich Rapid in absoluter Ruhe vorbereiten kann”, vermutete Ilzer. Zoran Barisic äußerte sich nun zu den Aussagen von Christian Ilzer: “Fountas ist Teil der Mannschaft. Es steht dem Herrn Ilzer nicht zu über andere Teams zu sprechen und möglicher versuchen Unruhe reinzubringen.

skyx-traumpass

LIVESTREAM: SK Rapid Wien vs. SK Sturm Graz – live und frei-empfangbar auf Sky