Hamburger SV - Arminia Bielefeld Fußball, 2. Bundesliga 2019/20, Hamburger SV - Arminia Bielefeld: v.l. Manuel Prietl, Aaron Hunt HSV vor leeren Raengen im Volksparkstadion Photo: Valeria Witters/Witters/Pool via xim.gs DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video. Editorial use only. National and international news agencies out. Hamburg Deutschland DFL DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and or QUASI-VIDEO *** Hamburger SV Arminia Bielefeld Football, 2 Bundesliga 2019 20, Hamburger SV Arminia Bielefeld v l Manuel Prietl, Aaron Hunt HSV in front of empty seats in Volksparkstadion Photo Valeria Witters Witters Pool via xim gs DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi video Editorial use only National and international news agencies out Hamburg Germany Poolfoto xim.gs ,EDITORIAL USE ONLY

Bielefeld hält HSV auf Abstand – Rückschlag für Stuttgart

via Sky Sport Austria

Viel Aufwand, gute Chancen – aber wieder nur ein Punkt: Der Hamburger SV hat nach der Corona-Zwangspause immer noch nicht in den Aufstiegs-Modus geschaltet.

Im Spitzenspiel der 2. Liga schaffte die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking gegen Arminia Bielefeld nur ein 0:0 – trotz bester Möglichkeiten. Durch den fehlenden Killerinstinkt verpasste es der HSV in einer munteren Partie, den Druck auf den Tabellenführer im Kampf um den Aufstieg zu erhöhen. Bielefeld hat an der Spitze weiterhin sieben Punkte Vorsprung auf den HSV.

Mit dem zweiten Unentschieden der Hamburger in Serie wurde es auch nichts mit der angestrebten Unterstützung in Form eines Sieges für Uwe Seeler. Die Vereinsikone erholt sich derzeit von einer Hüft-Operation, nachdem Seeler in seinem Haus schwer gestürzt war.

Bielefeld & Prietl: Überraschungsteam auf Aufsteigskurs

Stuttgart verliert gegen Kiel in Unterzahl

Der VfB Stuttgart hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren empfindlichen Rückschlag erlitten und muss ernsthaft um die Rückkehr ins Oberhaus bangen. Die Schwaben unterlagen 2:3 (0:1) bei Holstein Kiel und warten jetzt seit vier Spielen auf einen Sieg.

Zu allem Überfluss verlor der VfB Ersatzkapitän Daniel Didavi, der nach einer überflüssigen Gelb-Roten Karte (45.) im Topspiel gegen den Hamburger SV am Donnerstag gesperrt ist. Emmanuel Iyoha (7.) sowie die erst kurz zuvor eingewechselten Jannik Dehm (78.) und Lion Lauberbach (79.) schenkten den Störchen nach vier Spielen wieder einen Dreier.

Nicolas Gonzalez glich mit seinem achten Saisontor (59./Foulelfmeter) zwischenzeitlich aus, der Anschlusstreffer von Silas Wamangituka (86.) kam zu spät.

Nullnummer in Karlsruhe

Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat den Sprung aus dem Tabellenkeller verpasst. In einer Partie der vergebenen Gelegenheiten kamen die Badener am 27. Spieltag nicht über 0:0 gegen den VfL Bochum hinaus. Dabei “glänzte” der KSC (28 Punkte) wie der VfL (32) mit einer unsagbar schlechten Chancenverwertung.

Honsak trifft bei Darmstadt-Sieg – Hannover dreht Partie

di-26-5-zweite-bundesliga

(SID).

Beitragsbild: Imago.