Nächster Spitzenklub angeblich an Szoboszlai interessiert

via Sky Sport Austria

Dominik Szoboszlai hat bei einigen Teams Begehrlichkeiten geweckt. Nachdem zuletzt vom Interesse von Juventus Turin und Atalanta Bergamo berichtet worden ist, soll nun auch der FC Bayern München am 18-jährigen Offensiv-Juwel des FC Red Bull Salzburg interessiert sein.

Das berichtet zumindest das italienische Portal Calciomercato. Ungarns Nachwuchs-Nationalspieler dürfte vor allem in Italien hoch im Kurs stehen. Szoboszlai ist einer der Spieler gewesen, die auf dem Zettel von Juve-Sportdirektor Fabio Paratici gestanden sind, den er in einem Restaurant liegen gelassen hat.

Kurios: Szoboszlai auf Notizzettel von Juve-Sportdirektor gefunden

Der Mittelfeldspieler kommt vorrangig beim FC Liefering zum Einsatz (Neun Spiele, sechs Tore), hat aber auch schon vier Mal in dieser Saison in der tipico Bundesliga spielen dürfen. Dazu kommt ein Tor beim 6:0-Sieg der Bullen über den SC Schwaz in der zweiten Cup-Runde. Sein Marktwert liegt laut transfermarkt.at momentan bei zwei Millionen Euro.

di-12-02-cl-roma-vs-porto

CL-Countdown: ‘Klopp Spezial’ am Mittwoch um 19:00 Uhr auf Sky

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: GEPA