LEIPZIG, GERMANY - NOVEMBER 02: Marcel Sabitzer of RB Leipzig celebrates with teammate Yussuf Poulsen after scoring his team's first goal during the Bundesliga match between RB Leipzig and 1. FSV Mainz 05 at Red Bull Arena on November 02, 2019 in Leipzig, Germany. (Photo by Boris Streubel/Bongarts/Getty Images)

8:0! Sabitzer leitet Mainz-Debakel in Leipzig ein

via Sky Sport Austria

Leipzig setzte seine Torfestwoche fort. Drei Tage nach dem 6:1 im DFB-Pokal in Wolfsburg wurde nun der FSV Mainz 05 abgefertigt.

Gegen die völlig überforderten Gastgeber feierten die Leipziger mit dem Achterpack den höchsten Sieg ihrer Club-Geschichte. Timo Werner zeichnete sich dabei als Dreifachtorschütze aus, ÖFB-Teamkicker Marcel Sabitzer eröffnete bereits in der 5. Minute das Tor-Festival. Werner (30.) legte nach, Christopher Nkunku (35.), Marcel Halstenberg (38.) und Yussuf Poulsen (44.) sorgten für die bitterste Halbzeit in der Mainzer Bundesliga-Historie. Erneut Werner (48., 87.) und Nordi Mukiele (50.) waren nach dem Seitenwechsel zur Stelle.

Frankfurt besiegt FC Bayern – erste Niederlage für VfL-Coach Glasner

so-03-11-deutsche-bundesliga

Beitragsbild: gettyImages.