COLOGNE, GERMANY - FEBRUARY 08:  Simon Terodde of FC Koln (9) celebrates after scoring his team's fourth goal with team mates during the Second Bundesliga match between 1. FC Koeln and FC St. Pauli at RheinEnergieStadion on February 08, 2019 in Cologne, Germany. (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Köln gewinnt 2. Liga-Schlager gegen St. Pauli

via Sky Sport Austria

Der 1. FC Köln hat zum Auftakt der 21. Runde der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga den Sprung auf Rang zwei geschafft. ÖFB-Teamspieler Florian Kainz und Co. feierten im Schlager gegen den FC St. Pauli einen 4:1-Erfolg und verdrängten den Aufstiegsrivalen damit auf Platz drei. Hauptverantwortlich dafür war Dreifach-Torschütze Jhon Cordoba (32., 53., 58.). Zudem traf Simon Terodde (85.).

Die Kölner haben damit zwei Punkte Vorsprung auf St. Pauli und auch ein Spiel weniger ausgetragen. Tabellenführer Hamburger SV liegt einen Zähler davor und ist erst am Montag gegen Dynamo Dresden im Einsatz. Kainz spielte bei den Kölnern, die nach zwei Niederlagen den ersten Rückrundensieg schafften, durch, Louis Schaub fehlte weiterhin verletzungsbedingt. Arminia Bielefeld feierte mit Manuel Prietl mit dem 3:0 bei Jahn Regensburg den dritten Sieg in Folge und ist vorerst Zehnter.

Highlights – DFB-Pokal: Hertha – Bayern 2:3 n.V.

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: Getty Images

(APA)