Video enthält Produktplatzierungen

Erste Entwarnung beim TSV Hartberg: Keine weiteren Corona-Fälle

via Sky Sport Austria

Sämtliche am Dienstag beim TSV Hartberg durchgeführten PCR-Tests auf das Coronavirus haben ein negatives Ergebnis gebracht. Das gab der Fußball-Bundesligist am Mittwochnachmittag bekannt. Am Freitag führen die Steirer eine weitere Testreihe durch, ehe am Samstag das Hinspiel im Europa-League-Play-off gegen den Sieger aus Austria gegen Altach bevorsteht.

Am Dienstag war bekannt geworden, dass bei einem Hartberg-Profi das Coronavirus nachgewiesen wurde.

Zumindest vorläufige Entwarnung gab es auch beim Zweitligisten Vorwärts Steyr. Bei den Oberösterreicher ist keine einzige Person aus Mannschaft oder Betreuerstab infiziert, wie am Mittwoch nach ausgewerteten Tests vermeldet wurde. Steyr hatte am Dienstag Fehler beim Test-Pooling gestanden, weshalb die Bundesliga ein Verfahren einleitete.

so-05-07-skybuliat-meistergruppe

(APA)

Artikelbild: GEPA