Feldhofer dämpft Euphorie nach Kantersieg: „Wir brauchen jetzt nicht träumen“

via Sky Sport Austria

Nach dem 5:0-Kantersieg von Rapid gegen die WSG ordnet SCR-Coach Ferdinand Feldhofer die Partie im Sky-Interview ein.

„Es ist alles andere als einfach, aus so einer Negativspirale herauszukommen. So ein Ergebnis ist schon ein Ausrufezeichen, aber wir brauchen jetzt nicht träumen. Wir haben auch viele Dinge nicht so gut gemacht. Trotzdem will ich heute nicht das Haar in der Suppe suchen“, sagte Feldhofer nach Spielende im Sky-Interview.

Rapid feiert Kantersieg bei der WSG Tirol