KAINBACH,AUSTRIA,09.MAY.22 - SOCCER - JSV Ries/ Kainbach, under-15, training with Werner Gregoritsch. Image shows head coach Werner Gregoritsch (AUT). Photo: GEPA pictures/ Christian Walgram

Gregoritsch verkündet U21-Kader

via Sky Sport Austria

Ein Großteil jener U19-Mannschaft, die bei der EM im vergangenen Juni in der Slowakei Platz fünf belegt hat, bildet den Stamm von Österreichs „neuer“ U21-Fußballauswahl. U21-Teamchef Werner Gregoritsch nominierte am Dienstag zehn EM-Teilnehmer für die Länderspiele gegen Montenegro am 23. September und Wales am 27. September (jeweils 20.30 Uhr) auf der Hohen Warte in Wien.

„Sie haben es sich einfach verdient, auch im U21-Team ihre Chance zu bekommen“, begründete Gregoritsch die Zusammensetzung des neuformierten U21-Teams der Jahrgänge 2002 und 2003. Zu den zehn EM-Teilnehmern kommt Muharem Huskovic, der die EURO-Teilnahme verletzungsbedingt verpasst hat, und Marco Sulzner, der im erweiterten EM-Kader stand. „Sich für eine U19-EM zu qualifizieren, an der nur die besten acht Teams Europas teilnehmen, zeugt von unheimlicher Qualität. Sie haben gezeigt, dass sie an der europäischen Spitze mitspielen können, auch wenn die Endrunde dann vielleicht nicht so gelaufen ist, wie sie sich das vorgestellt haben“, erklärte Gregoritsch.

skyx-traumpass

Der Teamchef baut eine Mannschaft für die Qualifikation für die U21-EM 2025 auf, die im nächsten Herbst beginnt. Die Auslosung der Qualifikationsgruppen erfolgt im Jänner. „Wenn so eine neue Ära startet, dann ist die Herausforderung für uns als Trainerteam immer, aus zwei Jahrgängen, die beide viel Potenzial haben, ein Team zu formen. Die Zeit bis zum Start der EM-Qualifikation im kommenden Jahr wollen wir dafür bestmöglich nutzen“, sagte Gregoritsch.

Der U21-Teamkader:

Tor: Nikolas Polster (LASK), Elias Scherf (SKU Amstetten), Simon Spari (FAC)

Abwehr: Pascal Estrada (Olimpija Ljubljana/SLO), Pascal Fallmann (Rapid Wien), Gabriel Haider (1899 Hoffenheim/GER), Adis Jasic (WAC), Samuel Mischitz (SCR Altach), Leopold Querfeld (Rapid), Lukas Wallner (FC Liefering)

Mittelfeld: Thierno Ballo (WAC), Matthias Braunöder (Austria Wien), Yusuf Demir (Galatasaray Istanbul/TUR), Luca Kronberger (SV Ried), Benjamin Kanuric (Arminia Bielefeld/GER), Ervin Omic (WAC), Moritz Oswald (Rapid), Marco Sulzner (Vienna), Nikolas Veratschnig (WAC), Gabriel Zirngast (LASK)

Sturm: Muharem Huskovic (Austria Wien), Romeo Vucic (Austria Wien), Bernhard Zimmermann (Rapid)

(APA)

Bild: GEPA