Hütter über Teamchef-Posten: „Zeitpunkt hat nicht gepasst“

via Sky Sport Austria

Adi Hütter wurde als Nachfolger von Franco Foda als ÖFB-Teamchef gehandelt. Bei „Talk und Tore Exklusiv“ bestätigte der 52-Jährige Gespräche mit dem ÖFB und erklärte, warum er sich gegen diesen Job entschied: „Es muss der Zeitpunkt passen und der hat nicht gepasst, weil ich noch gerne Klubmannschaften trainiere. Aufgehoben ist nicht aufgeschoben“

skyx-traumpass

Hütter: „Wir haben eine sehr, sehr gute Nationalmannschaft“