Kühbauer nach Last-Minute-Gegentor: „Tut mir leid für die Mannschaft“

via Sky Sport Austria

LASK-Trainer Dietmar Kühbauer trauert dem verpassten Sieg im Spitzenspiel gegen Salzburg im Sky-Interview noch etwas nach. „Der Dreier war sehr, sehr nah und jetzt ist man natürlich ein bisschen enttäuscht“, sagte Kühbauer.

„Salzburg war optisch zwar überlegen, bis auf ein, zwei Chancen haben sie aber wenig Produktives zusammengebracht. Es tut mir leid für die Mannschaft“, so Kühbauer nach dem 1:1 weiter.

Last-Minute-Ausgleich: Salzburg rettet Remis gegen LASK