September 25, 2022: Christopher Nkunku France looks on during Denmark and France at Parken, Copenhagen, Denmark. Ulrik Pedersen/CSM. Copenhagen Denmark - ZUMAc04_ 20220925_zaf_c04_830 Copyright: xUlrikxPedersen/Csmx

Nkunku-Medizincheck für Chelsea-Transfer? Das ist dran

via Sky Sport Austria

Über die Zukunft von Leipzigs Superstar Christopher Nkunku wird viel spekuliert – Sky klärt auf.

Erst im Juni dieses Jahres hat RB Leipzigs Superstar Christopher Nkunku seinen Vertrag vorzeitig bis 2026 verlängert. Jetzt berichtet die Bild, dass der Franzose Ende August einen geheimen Medizincheck für den FC Chelsea absolviert habe. Auch von konkreten Verhandlungen ist die Rede. Nach Sky Informationen gab es zwar einen Medizincheck, allerdings aus privaten und versicherungstechnischen Gründen. Nicht unüblich in der Branche, sogar vielmehr verpflichtend.

skyx-traumpass

Nkunku steht bei Topklubs auf der Liste

Die Bild berichtet, dass während der Untersuchung auch ein Chelsea-Vertreter dabei gewesen sein soll. Nach Sky Infos war jedoch kein Verantwortlicher der Londoner anwesend. Stattdessen soll Nkunku in Begleitung von zwei Personen aus seinem privaten Umfeld erschienen sein.

Aufgrund der erfolgsabhängigen Ausstiegsklausel, die im nächsten Jahr gezogen werden kann und sich im Bereich der 60 Millionen Euro befindet, steht der französische Nationalspieler bei mehreren europäischen Topklubs auf der Liste – auch beim FC Chelsea. Ein Vorvertrag existiert jedoch noch nicht.

skyx-traumpass

(skysport.de) / Bild: Imago