KITZBUEHEL,AUSTRIA,08.JUL.20 - TENNIS - Thiem s Seven. Image shows the rejoicing of Dennis Novak (AUT). Photo: GEPA pictures/ Patrick Steiner

Novak besiegt Chatschanow bei “Thiem’s 7” in Kitzbühel

via Sky Sport Austria

Der Niederösterreicher Dennis Novak hat am Mittwoch beim Tennis-Einladungsturnier “Thiem’s 7” seinen ersten Sieg gefeiert. Der 26-Jährige besiegte den Russen Karen Chatschanow in Gruppe B 6:1,6:4 und hat sich damit ein “Endspiel” um eine Halbfinalteilnahme erspielt. In dem geht es am Donnerstag (13.00 Uhr) gegen Roberto Bautista Agut.

Der Spanier hält nach einem 4:6,3:6 am Mittwoch gegen Matteo Berrettini ebenfalls bei bisher einem Erfolg. Chatschanow ist vor seinem Donnerstag-Duell mit Berrettini schon fix ausgeschieden, der Italiener wiederum fix weiter.

Novak präsentierte sich bei seinem zweiten Auftritt bei diesem mit 300.000 Euro dotierten Sandplatz-Event gefestigt, Chatschanow spielte aber nicht auf seinem höchsten Niveau. Ein Sieg gegen den Weltranglisten-15. ist für Novak jedoch fraglos wertvoll. Im ersten Satz gelangen ihm Breaks zum 2:0 und 5:1, ehe er ausservierte. Das einzige Break in Satz zwei brachte Österreichs Nummer zwei die 3:2-Führung, ein Break gegen sich wendete er bei 4:3, 0:40 ab. Schließlich saß der dritte Matchball mit einem Ass.

“Ich finde, ich habe ein sehr solides Match gespielt”, sagte Novak im Interview mit ServusTV. “Der Unterschied zu gestern war, dass ich meine Chancen genutzt habe. Ich habe mir wieder sehr viele Chancen herausgespielt und versucht, bei den wichtigen Bällen keine blöden Fehler zu machen.” Bautista Agut möchte Novak sein Spiel aufzwingen. “Ich werde schauen, aggressiv zu spielen, und hoffentlich so einen Tag wie heute erwischen.”

(APA)

s0-05-07-gp-von-oesterreich

Artikelbild: GEPA