Pink nach Hattrick: „Hat bis zum 31. Lebensjahr gedauert, dass ich im Profifussball drei Tore schieße“

via Sky Sport Austria

Markus Pink schoss SK Austria Klagenfurt fast im Alleingang zu einem 4:1-Sieg gegen den SCR Altach. Der Stürmer erzielte nach einem 0:1-Rückstand drei Tore (45., 51., 78.) und brachte die Klagenfurter wieder auf die Siegesspur, ehe Solomon Bonnah in der 93. Minute auf den 4:1-Endstand stellte. Dabei wusste Pink über die eigene Leistung zu scherzen: „Es hat glaube ich bis zum 31. Lebensjahr gedauert, dass ich im Profifussball mal drei Tore schieße, vor allem in der Bundesliga. Ich bin überglücklich“.

Nach dem letzten Spiel gegen Sturm Graz hatten die Klagenfurter laut Pink „ein bisschen zum Nagen“, die Mannschaft wollte im heutigen Spiel gegen Altach „eine Reaktion zeigen“. Austria Klagenfurt schießt sich zumindest zwischenzeitlich auf den fünften Tabellenplatz, die Altacher bleiben auf dem letzten Tabellenplatz und schlittern immer weiter in die Krise.

skyx-traumpass