BURNLEY, ENGLAND - FEBRUARY 02:  Ralph Hasenhuettl, Manager of Southampton looks on prior to the Premier League match between Burnley FC and Southampton FC at Turf Moor on February 2, 2019 in Burnley, United Kingdom.  (Photo by Matthew Lewis/Getty Images)

Hasenhüttl: “So zu verlieren ist brutal”

via Sky Sport Austria

(APA) – Ralph Hasenhüttl war nach Southamptons 1:2 gegen Cardiff sichtlich gezeichnet. “So zu verlieren ist brutal. Es ist unglaublich, wie leicht wir Punkte hergeben”, erklärte der Steirer, dessen Team am Samstag in der Nachspielzeit um einen Punkt umfiel und bereits vor einer Woche gegen Burnley durch ein Gegentor in der 94. Minute einen Sieg verpasst hatte.

Daher forderte Hasenhüttl von seinen Spielern mehr Konzentration. “Wenn wir damit nicht aufhören (Anm.: späte Tore zu bekommen), haben wir keine Chance, in der Liga zu bleiben”, warnte der frühere Leipzig-Coach. Southampton hat nun zwei Wochen Pause, das nächste Spiel steigt am 23. Februar bei Arsenal.

Arnautovic gibt Comeback – Bittere Pleite für Hasenhüttl

buli-buli-2-sonntag-10-02

Artikelbild: Getty