Video enthält Produktplatzierungen

Sabitzer attackiert “VAR” nach Elfmeterentscheidung

via Sky Sport Austria

RB Leipzig hat in der Champions League eine bittere 0:1-Niederlage gegen Paris Saint Germain einstecken müssen (Spielbericht + VIDEO-Highlights). Neymar erzielte in der 11. Minute das Siegtor nach einem sehr strittigen Foulelfmeter. Das vermeintliche Foul stieß den Leipzigern sauer auf. Kapitän Marcel Sabitzer und Trainer Julian Nagelsmann tobten nach dem Spiel.

Marcel Sabitzer stand bei der entscheidenden Situation, die zum Tor für PSG Geführt hat, im Mittelpunkt. Der ÖFB-Teamspieler verursachte gegen Angel Di Maria einen – allerdings strittigen – Elfmeter, den Neymar verwertete (11.). Sabitzer war mit der Foulentscheidung nicht zufrieden und ließ nach dem Spiel seinem Unmut freien Lauf. In seiner Instagram Story schrieb der Leipzig-Kapitän: “VAR??? – I guess he was tired …”

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

Elfer für Paris: Neymar verwandelt zum 1:0

Video enthält Produktplatzierungen

Nagelsmann angefressen: ”Elfmeter war absoluter Witz”

Auch Leipzig-Coach Julian Nagelsmann tobte nach dem Spiel: “Paris hatte, glaube ich, keine echte Chance im Spiel, und der Elfmeter war ein Witz. Das auf Champions-League-Niveau – das ist schon echt traurig. Das war eine Schwalbe, es gab null Kontakt. Der Video-Assistent hat sich wahrscheinlich ein anderes Spiel angeschaut. Manchmal entscheiden Nuancen, und am Ende wäre es verdient gewesen, wenn wir uns belohnt hätten. Jetzt haben wir schlechtere Karten in der Gruppe, müssen unsere beiden Spiele gewinnen und hoffen, dass Paris das nicht gelingt.”

Video enthält Produktplatzierungen
di-03-11-champions-league-salzburg-bayern

VIDEO: Mbappe steigt Sabitzer auf den Arm

Video enthält Produktplatzierungen

Bild: Getty