VIENNA,AUSTRIA,12.AUG.21 - BEACH VOLLEYBALL - CEV European Beach Volleyball Championship. Image shows the rejoicing of Philipp Waller and Robin Valentin Seidl (AUT). Photo: GEPA pictures/ Matic Klansek

Seidl/Waller bezwingen übermächtige Mol/Sörum

via Sky Sport Austria

Die Beach-Volleyballer Robin Seidl/Philipp Waller haben beim Elite-16-Turnier im lettischen Jurmala überraschend die norwegischen Olympiasieger Anders Mol/Christian Sörum bezwungen. Das aus der Qualifikation gekommene ÖVV-Duo besiegte die vierfachen Europameister am Donnerstag im ersten Gruppenspiel 2:1 (-19,11,13).

„Das war ein sensationelles Match, schon im ersten Satz haben wir sehr gut gespielt und sind dann so richtig in den Flow gekommen. Es ist richtig geil, Mol/Sörum zu schlagen. Sie sind das Nonplusultra unseres Sports“, freute sich Seidl über den Erfolg über die Skandinavier, die in der Vorwoche das Elite-16-Event der Pro-Tour in Ostrava gewonnen hatten. Auch Waller war überwältigt: „Wahnsinn, ich bin sprachlos. Es fühlt sich an wie ein Traum, solche Emotionen habe ich schon lange nicht mehr empfunden.“

Ihre weiteren Gruppengegner sind am Freitag die Esten Kusti Nölvak/Mart Tiisaar und die Brasilianer Andre/George. Nur die zwei besten Teams der Gruppe steigen ins Viertelfinale auf. Zuletzt in Tschechien hatten Seidl/Waller den Einzug in die K.o.-Phase knapp verpasst. Martin Ermacora/Moritz Pristauz sind in Jurmala in der Qualifikation ausgeschieden.

skyx-traumpass

(APA)/Bild: GEPA