VIENNA,AUSTRIA,25.SEP.22 - SOCCER - UEFA Nations League, OEFB international match, Austria vs Croatia. Image shows Heinz Lindner (AUT). Photo: GEPA pictures/ Armin Rauthner

Systemänderung missglückt: So benoten die Sky-User das Nationalteam

via Sky Sport Austria

Das ÖFB-Team hatte vor allem in der ersten Hälfte einige gute Möglichkeiten, schlussendlich gewann Kroatien das Duell gegen Österreich mit 3:1. Nach der Partie konnten die Sky-User die Auftritte der einzelnen ÖFB-Spieler bewerten (von 6=Weltklasse bis 1= Sehr Schwach).

Sechs Spieler bekamen die Note 4 (Stark). Vier von den sechs starken Teamspielern spielten in der Defensive: Christopher Trimmel, Stefan Posch, Kevin Danso und David Alaba. Dazu kommen mit Xaver Schlager und Torschütze Christoph Baumgartner zwei Mittelfeldspieler.

skyx-traumpass

Offensive zu schwach

Nicht so gut bewertet wurde Tormann Heinz Lindner (Note 3 – Durchschnitt), der bei zwei von drei Gegentoren eine unglückliche Figur machte. Mit Nicolas Seiwald und Marcel Sabitzer bekamen zwei Mittelfeldakteure die Note 3.

Rekordteamspieler Marko Arnautovic und sein Sturmpartner Michael Gregoritsch bekamen von den Sky-Usern ebenso die Note 3.

Einwechslungen fallen komplett durch

Die Umstellung auf die Viererkette und der damit verbundene Dreifach-Tausch von Trainer Ralf Rangnick in der 62. Minute wurde von den Usern kritisch bewertet. Maximilian Wöber, Stefan Lainer und Muhammed Cham bekamen die Note 2 (Schwach). Karim Onisiwo und Romano Schmid wurden zu spät eingewechselt und nicht bewertet.

Teamchef Rangnick wurde mit der Note 3 (Durchschnitt) ausgestattet. Der Gesamtauftritt des ÖFB-Teams wurde auch durchschnittlich (Note 3) bewertet.

„Müssen erste Halbzeit versuchen das Spiel zu killen“: Die Stimmen zur ÖFB-Niederlage

(Red.)

Bild: GEPA