Nach Fehlstart: Der Druck auf Trainer Heinle & Mannschaft wächst

via Sky Sport Austria

Ein Saisonstart zum Vergessen: Die SV Ried rangiert nach acht Runden nur auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Heute müssen die Rieder auswärts beim FK Austria Wien antreten (jetzt live auf Sky Sport Austria 4 – streame das Spiel mit dem Sky X Traumpass). Die Oberösterreicher reisen als offensiv schwächstes Team der Liga an. Nur vier Treffer gelangen ihnen in acht Ligapartien. Nur eines davon verbuchte die Offensivabteilung.

skyx-traumpass

Rieds Trainer Christian Heinle sehnt schon seit sechs Runden dem zweiten Saisonsieg hinterher. In den vergangenen fünf Runden beendeten die Oberösterreicher ihre Partien ganze viermal nur zu zehnt. Aktuell halten die Rieder bei fünf roten Karten und nur vier erzielten Toren – eine furchteinfößende Statistik!

Heinle: „Wir wissen, wo wir den Hebel ansetzen müssen“

Heimspiel gegen Ried: Austria will „mit gutem Gefühl“ in Länderspielpause