INNSBRUCK,AUSTRIA,27.JUL.19 - SOCCER - tipico Bundesliga, WSG Tirol vs FK Austria Wien. Image shows Florian Mader (Wattens). Photo: GEPA pictures/ Amir Beganovic

Wattens-Spieler Mader gibt Karriere-Ende bekannt

via Sky Sport Austria

Mittelfeldspieler Florian Mader hat am Donnerstag sein Karriereende mit sofortiger Wirkung verkündet. “Ich möchte selbstbestimmt und in gutem körperlichen Zustand meine Laufbahn beenden”, sagte der 37-Jährige auf einer Pressekonferenz seines Wattener Clubs WSG Swarovski Tirol.

Nach fast 19 Jahren im Profifußball sei es ein guter Zeitpunkt, einen Schlussstrich zu ziehen, sagte der Tiroler. Er absolviert ein Studium an der FH Eisenstadt, nun will er sich der Masterarbeit zum Thema Sportsponsoring im Fußball in Österreich widmen. Seinen letzten Einsatz hatte der Vater zweier Töchter Ende Oktober 2019 gegen seinen Ex-Club Austria Wien absolviert. Er wolle dem Fußball erhalten bleiben, kündigte Mader an. In welcher Funktion, das sei noch nicht klar.

Mader hatte nach dem Abschied von Wattens-Wacker ab Jänner 2006 ein halbes Jahr für Altach gespielt, im Sommer 2008 wechselte er vom FC Wacker für drei Jahre zur SV Ried, danach spielte er vier Jahre für Austria Wien und eineinhalb Saisonen für SKN St. Pölten, ehe er am 10. Jänner 2017 nach Wattens zur WSG Tirol zurückkehrte. Dort schaffte er mit dem Club den Bundesliga-Aufstieg. “Im Sommer wollte ich noch einmal die Herausforderung annehmen und in der Bundesliga dabei sein”, sagte Mader.

(APA)

Beitragsbild: GEPA