Wüthrich nach Debakel in Rotterdam: „Das ist eine Watsche“

via Sky Sport Austria

Sturm Graz hat in der Europa League eine historische Abfuhr kassiert. Der Vizemeister verlor in Rotterdam gegen Feyenoord mit 0:6 (0:4).

Innenverteidiger Gregory Wüthrich analysiert das Spiel im Sky-Interview: „Feyenoord war eine Klasse besser. Wir haben Selbstvertrauen gehabt, wir waren dann zu offen, haben uns auskontern lassen. Sie haben es extrem gut gemacht. Man hat gesehen, was für eine Qualität die Mannschaft hat„, erklärte der Schweizer und fügte an: „Das ist ein Watsche, aber auch daraus kann man lernen, kann man besser werden. Das gilt es jetzt auch zu machen.“

skyx-traumpass

Affengruber im Sky-Interview: „Wir müssen das knallhart analysieren“

Historisches Debakel: Sturm geht bei Feyenoord unter