RIED,AUSTRIA,08.JUN.21 - SOCCER - UEFA Under-21 European Championship 2023, qualification,  OEFB international match, Austria vs Estonia. Image shows Yusuf Demir (AUT) and Michael Schjonning-Larsen (EST). Photo: GEPA pictures/ Christian Moser

U19-Nationalteam mit Demir zur Europameisterschaft

via Sky Sport Austria

Mit Rapids Rohdiamant Yusuf Demir geht Österreichs U19-Nationalteam in die Europameisterschaft in der Slowakei. Der heimische Verband ÖFB gab am Mittwoch das 20-köpfige Aufgebot von Teamchef Martin Scherb für das am 18. Juni startende Turnier bekannt.

Bei der Endrunde trifft Rot-Weiß-Rot auf England (19. Juni), Israel (22. Juni) und den noch zu ermittelnden Gewinner der Eliterunde 6 (Niederlande, Ukraine, Norwegen oder Serbien/25. Juni).

Der dann 19-jährige Demir absolvierte sein bisher letztes Auswahlspiel für den Jahrgang 2003 im Herbst 2018. Im Anschluss stand der ehemalige FC-Barcelona-Kicker entweder im Nationalteamkader oder im Aufgebot des U21-Nationalteams. Zur Vorbereitung auf die Endrunde absolviert die U19 vom 6. bis 10. Juni einen Trainingslehrgang in Windischgarsten in Oberösterreich.

ÖFB-Kader für die U19-EM:

Tor: Patrick Moser (SV Ried), Elias Scherf (SV Lafnitz)

Abwehr: Pascal Fallmann (Rapid), Leonardo Ivkic (Austria Wien), Samuel Mischitz (SCR Altach), Justin Omoregie (FC Liefering), Leopold Querfeld (Rapid), Lukas Wallner (FC Liefering), Nico Wiesinger (SV Ried)

Mittelfeld: Onurhan Babuscu (FC Admira), Yusuf Demir (Rapid), Adis Jasic (WAC), Benjamin Kanuric (Rapid), Ervin Omic (Juventus/ITA), Nikolas Veratschnig (WAC), Florian Wustinger (Austria Wien), Philipp Wydra (1. FC Köln/GER)

Sturm: Justin Forst (WSG Tirol), Muharem Huskovic (Austria Wien), Jakob Knollmüller (TSG Hoffenheim/GER)

(APA)

skyx-traumpass

Beitragsbild: GEPA